Ein Besuch im Odysseum – von Dinos bis zur »Sendung mit der Maus«

Das Museum mit der Maus im Odysseum Köln

Heute soll es um Experimente gehen und wir starten gleich mal mit dem größten – mit der erfolgreichen Verbindung zweier Parallelwelten: Kinder und Museen. Denn bei uns kommt der Vorschlag, ins Museum zu gehen, meistens nicht so gut an. Obwohl wir ihn wirklich nicht allzu oft machen 🙂
Mit einem Besuch im Odysseum soll das jetzt aber anders werden. Schließlich ist dieses Museum auf der rechten Rheinseite in Köln eines, in dem Anfassen, Ausprobieren und Forschen auf eigene Faust ausdrücklich erwünscht sind. An Hunderten von Erlebnisstationen können Klein und Groß selbstständig Experimente starten und herausfinden, was hinter so manchem naturwissenschaftlichen Phänomen steckt.

Themenraum Leben, Ames Room, Odysseum Köln
Verblüffend: hier werden Kleine groß und Große klein. Der Ames Room stellt die Sinne auf den Kopf!

Kinder ab dem Schulalter sind hier prima aufgehoben. Es gibt verschiedene Wissensrallyes mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Für junge Forscher am Anfang ihrer Karriere bis kurz vor dem Nobelpreis 🙂
Nein, keine Angst, so anspruchsvoll sind die Aufgaben nicht, aber Spaß am Knobeln und Kombinieren sollte man idealerweise schon mitbringen. In den Themenwelten »Leben« und »Erde« könnt ihr auf Forschungsreise gehen und Experimente mit überraschenden Ergebnissen rund um Themen wie Strom, Feuer, Luft und Schall selbst starten. Und wer den Archäologen in sich entdecken möchte, kann vorsichtig Dinosaurier-Skelette (fast ganz echt!) freilegen.

Weil ein Besuch im Odysseum nicht nur die grauen Zellen und die Hirnmuskulatur trainieren soll, gibt es einen Indoor-Hochseilgarten, der super ist, um überschüssige körperliche Energie abzubauen. Oder ihr lasst euch im Astrotrainer kräftig durchrütteln und auf den Kopf stellen, um zu erfahren, welche Auswirkungen die Schwerelosigkeit auf den menschlichen Körper hat.

Themenraum Leben: Lianengarten, Odysseum Köln
Jane und Tarzan lassen grüßen – der Lianengarten im Odysseum

Ein echtes Highlight ist das Trickfilmstudio, das es hier im integrierten »Museum mit der Maus« gibt. Perfekt, um die beliebten Sachgeschichten aus der »Sendung mit der Maus« live zu erleben und sogar eigene Trickfilme mit der Maus oder Shaun, dem Schaf zu gestalten. Das macht richtig viel Spaß. Ihr seid dann euer eigener Regisseur, Cutter und auch Produzent. Denn um die Vermarktung kümmert ihr euch selbst und verschickt eure selbstgemachten Filme per E-Mail an euch, Freunde und Familie. Oder vielleicht ja nach Hollywood 🙂

Wenn euch der Besuch im Odysseum nicht nur Spaß und schlau gemacht hat, sondern auch noch hungrig, gibt’s als Anlaufstelle das museumseigene Selbstbedienungsrestaurant mit kindgerechten Klassikern wie Pommes und Co. Ihr könnt aber auch euren eigenen Proviant mitbringen und euch in den Picknickbereichen selbst verpflegen. Je nach Wetterlage drinnen oder draußen. Hier warten für die jüngeren Besucher, die noch Energie und Lust zum Toben und Spielen haben, dazu noch ein Wasserspielplatz und eine Kletterwand.

 

Übrigens: Für alle LEGO- und Dinosaurier-Fans noch ein Tipp: Aktuell läuft gerade die Sonderausstellung »BAUEN, STAUNEN, SPIELEN, ENTDECKEN – BRICKLIVE BRICKOSAURS«. Bis zum 6. Januar könnt ihr erleben, was man alles aus 2 Millionen LEGO-Steinen bauen kann. Zum Beispiel mehr als 50 fantastische Dinosauriermodelle. Wirklich beeindruckend. Wenn ihr einen riesigen T-Rex mal in LEGO-Montur besichtigen oder Selfies mit einem über 2 Meter großen Velociraptor machen wollt, dann seid ihr im Odysseum richtig.

Noch mehr Infos für euren Besuch findet ihr auf der museumseigenen Website des Odysseum. 

Zum Start eurer Wissensreise bringt euch ganz bequem der vareo-Zug. Ihr könnt mit der RB 25 direkt bis zum Halt »Köln-Trimbornstraße« fahren. Ab hier sind es ca. 9 Minuten zu Fuß. Alternativ fährt vom Bahnhof »Köln Messe/Deutz« die Buslinie 150 bis zum Halt »Corintostraße«, der sich in unmittelbarer Nähe zum Odysseum befindet.

Weitere Informationen zu eurer Reise mit dem vareo-Zug findet ihr hier.

 

 

Copyright Titelbild: Odysseum Köln

Verfasst von

Richte dein Gesicht immer zur Sonne und die Schatten werden hinter dich fallen. (W.W)