© Nordeifel Tourismus GmbH

Wanderinnen warten auf einfahrenden Zug